Thermische Verschmelzung von Dialysefiltern

Automation Medical Device

Für einen Kunden im Bereich Medizintechnik hat ontec die Konzeption, Entwicklung und Inbetriebnahme einer Automation zum thermischen Verschließen von Polysulfon-Hohlfaserbündeln realisiert. Die sogenannte „Heiße Platte“ dient der thermischen Verschmelzung von Dialysefiltern und ist insgesamt für sechs verschiedene Filtertypen ausgelegt.

Die Anlage beinhaltet insgesamt vier Bearbeitungsstationen, die jeweils aus einer Filterspannstation, zwei Schlitten, einer Absaugdüse und zwei beweglichen Heizspiegeln bestehen. Be- und Entladen wird das System mit Hilfe zwei identischer 2-Achs-Handlings.  


Besonderheiten:

  • L x B x H 3200mm x 1100mm x 2300 mm
  • Füße sind höhenverstellbar
  • Durch 12 Sicherheitstüren geschützt
  • Dezentrale Peripherien
  • Fernwartung möglich
Automation Medical Device Thermische Verschmelzung Dialysefilter
Automation Medical Device Thermische Verschmelzung Dialysefilter
 

Haben Sie eine Frage?

Sprechen Sie uns gerne an, um Ihre Fragen, Vorstellungen und Ziele im Detail zu besprechen!

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner

Kontakt Automation

Team Automation

ontec automation GmbH

Kalkofen 10

95119 Naila

Telefon: +49 (0) 9282 / 931-100

info@ontec.de

 
 
Facebook
Twitter

Die ontec automation GmbH entwickelt und baut Automatisierungssysteme und Sondermaschinen für industrielle Fertigungen - mit Know-how, Qualität und Leidenschaft.